Psychoanalysis is not meant to run through the known

Psychoanalysis is not meant to run through the known

Dienstag, 26. November 2013

Freiberg :: Tagung :: Homosexualitäten

Freiberg :: Tagung

28.2. - 1.3.2014, Salzburg

HOMOSEXUALITÄTEN

ReferentInnen:

Beate Hofstadler und August Ruhs: Gleich und gleich gesellt sich gern. Eine Film- und Textcollage


Ilka Quindeau: Ist die Unterscheidung von Homo- und Heterosexualität psychoanalytisch sinnvoll?
 

Martin Dannecker: Von den Schwierigkeiten der Psychoanalyse mit der männlichen Homosexualität
 

Christian Kläui: Freud, Lacan und eine schöne junge Frau. Lacans Kommentare zu Freuds Analyse mit einer jungen Homosexuellen, neu gelesen
 

Insa Härtel: Ego-dissolution? Homosexualität als Denkfigur - kulturtheoretische Betrachtungen

zur Freiberg-Website mit Anmeldung >>

Sonntag, 17. November 2013

Psychoanalytische Therapie als Sozialkritik


"Die psychoanalytische Therapie arbeitet an der Entkräftung verinnerlichter sozialer Gewalt, sie ist praktische Sozialkritik."

Vortrag von Helmut DAHMER: Psychoanalytische Therapie als Sozialkritik